Wir starten jetzt eine fantastische Reise. Wir beginnen unsere Version des amerikanischen Traums, indem wir MBA Fachro neu positionieren, um ein globales Bankunternehmen mit Sitz im Silicon Valley zu werden. Ich plane, für einige Zeit oder die Hälfte meiner Lebenszeit jeden zweiten Monat im Silicon Valley zu verbringen. Es ist der Beginn der Verwirklichung eines Traums, den ich seit meinem 15. Lebensjahr hatte, in der Neuzeit der Reise von JP Morgan nach Amerika nachzueifern und während der zweiten industriellen Revolution zu Bankkompetenzen zu gelangen. 

Ich möchte, dass einige der nächsten Unternehmen, die wir unter der Greenfield Capital-Einheit von MBA Fachro starten, mutig und innovativ sind. Ich möchte, dass sie im Silicon Valley ansässig sind und sich auf Spitzentechnologie berufen, weil ich grundsätzlich glaube, dass technologische Innovation der Hauptantrieb für die Schaffung von Wohlstand in Volkswirtschaften ist. Ich werde dies mit unseren eher traditionellen Investitionen in Franchising ausgleichen, die stabile, zuverlässige und konsistente Cashflows in den Hauptmärkten, in denen wir tätig sind (USA, Indien und Persischer Golf), bieten. 

Im Silicon Valley denken wir daran, ein Unternehmen zu gründen, das selbstfahrende, wasserstoffbetriebene Drohnen, Flugzeuge und Raketen herstellt (Nellford Aerospace) und ein weiteres Unternehmen, das leistungsstarke wasserstoffbetriebene Sportwagen und Wasserstoff-Lkw (Corstan Automotive) herstellt. Wir werden ein Unternehmen gründen, das daran arbeiten wird, Krebs durch Genomik zu heilen (Cure Cancer Company – C3) und eines, das die Belegschaft durch Robotik automatisieren wird (Lepton Robotics). Wir werden ein Unternehmen zur Herstellung von wasserstoffbetriebenen Schiffen (Tiger Maritime) und ein weiteres zum Bau der nächsten Generation von Zügen (Cornelius Hyperloop) gründen. Wenn das verrückt klingt, dann ist das gut, denn ich glaube, wenn deine Träume nicht verrückt klingen, dann sind sie nicht groß genug und es lohnt sich nicht, sie zu haben.

Während MBA Fakhro im Silicon Valley ansässig sein wird, wird es stark auf Technologieunterstützung aus Indien angewiesen sein, und so werde ich meine Zeit zwischen Silicon Valley, Bangalore und meiner traditionellen Geschäftsbasis in Bahrain wechseln. Es wird nicht einfach sein, aber ich habe keinen Zweifel, dass wir, wenn unsere Geschichte erzählt wird, sagen werden, dass es sich gelohnt hat.

Mo Fachro,

Geschäftsführender Gesellschafter,

MBA Fachro

Q3 2021